Next Level Lesbarkeit

Die Grundlagen haben wir alle schon irgendwo gehört, gelesen oder einfach nur geahnt. Kurze Methoden, ausdrucksvolle Methodennamen, keine mehrfach geschachtelte Schleifen oder Verzweigungen, einheitliche Code Standards, usw. Gibt es dazu aber mehr?

Es gibt dazu tatsächlich sehr viel mehr wenn man Lesbarkeit im Sinne von Informationsgehalt und Kommunikation mit dem Leser neu interpretiert. Wie eine Szene in einem Film, dient unser Code nicht nur dazu einfach den nötigen Text vorzuweisen, sondern der Zuschauer bzw. Leser wird zusätzliche Information wie Gefühle, Geisteszustand der Charaktere, oder Ton ausgesetzt durch nichtverbale Hinweise. Das alles trägt dazu bei den Film bzw. Code tiefer zu verstehen. Dies wird in einer Szene durch Framing, Beleuchtung, Farben, Bewegung, usw. erreicht, während im Code können wir Relation zwischen Objekten, Packaging, Platzierung von Methoden und Objekten und Verteilung von Verantwortlichkeiten für den selben Effekt nutzen.

In diesen Vortrag wird durch viele Real-World Beispiele verschiedene Möglichkeiten gezeigt wie wir den Leser für die gleiche Menge Code viel mehr Information kommunizieren können und damit das Verständnis und letztendlich Wartbarkeit drastisch erhöhen können.

Robert Bräutigam
Robert Bräutigam

Robert Bräutigam ist seit 1999 Java, Java Enterprise Entwickler mit Rollen von Entwickler in Kleinprojekten bis zu Lead-Architekt auf...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

15:35-16:20
21. Juli


Themengebiet

Clean Code


Raum

London


ID

Di2.5

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH