Spielerisch Qualität entwickeln

Qualität lässt sich nicht - mit vertretbarem Aufwand - nachträglich in eine Software einbauen! Also sollte man sich idealerweise vorher mit der Definition der Software Qualität befassen. Qualitätsszenarien sind dazu ein bewährtes Werkzeug. Sie beschreiben konkret formulierte nicht funktionale Anforderungen. Diese zu entwickeln muss nicht immer trocken und abstrakt sein!

Ich möchte meine Projekterfahrungen mit Qualitätsszenarien in der agilen Produktentwicklung mit Euch teilen. Ihr erfahrt wie man die Qualitätsszenarien als (Selbst-) Steuerungsinstrument einsetzen kann. Ihr lernt ein Workshop-Format kennen, mit dem die Entwicklung der Qualitätsszenarien nicht mehr so trocken sein muss. Es soll dem Produktentwicklungsteam dabei helfen, die wichtigsten Fragen zu klären und ein gemeinsames Qualitätsverständnis zu erarbeiten.

Jens Meinecke
Jens Meinecke

Jens Meinecke ist Software Craftsman aus Leidenschaft bei der DER Touristik Online. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Architekturarbeit und...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

11:20-12:05
22. Juli


Themengebiet

Agile Testing


Raum

Paris


ID

Mi3.1

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH