Cybersecurity Risikoanalysen für Medizinprodukte

Die Cybersecurity Risikoanalye ist ein essenzieller Bestandteil bei der Entwicklung von Medizinprodukten. Diese wird durch regulatorische Anforderungen, z.B. die Medical Device Regulation (MDR, 2017/745) und die amerikanische AAMI TIR 57 gefordert. Aber auch die aktuellen Studien eCare und MainMed zeigen die Relevanz von Cybersecurity bei Medizinprodukten und die Notwendigkeit einer ausführlichen und qualitativ durchgeführten Risikoanalyse zur Vorbeugung in der Studie aufgezeigter Schwachstellen.

Ziel des Vortrags ist es den Teilnehmern das Thema Cybersecurity Risikoanalysen für Medizinprodukte näher zu bringen und diese für dieses Thema zu sensibilisieren. Hierbei wird zuerst auf die regulatorischen Anforderungen eingegangen und ein Überblick für den europäischen und amerikanischen Markt gegeben. Anschließend wird das generelle Vorgehen bei einer Cybersecurity Risikoanalyse eingegangen. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Vorstellung der im Laufe mehrerer Cybersecurity Risikoanalysen für verschiedene Arten von Medizinprodukten gemachten Erfahrungen. Schwerpunkte sind hier die Identifikation von Schwachstellen, die Definition von Gegenmaßnahmen und der Umgang mit den Ergebnissen der Cybersecurity Risikoanalyse. Abschließend wird auch auf die Herausforderung einer solchen Cybersecurity Risikoanalyse eingegangen und dabei gern gemachte Fehler werden herausgehoben.

 

Referent: Sebastian Wittor, BayooNet AG

Sebastian Wittor hat an der TU Darmstadt Wirtschaftsinformatik mit den Schwerpunkten IT-Sicherheit, Künstliche Intelligenz und Projektmanagement studiert und mit dem Master abgeschlossen. Bereits während seines Studiums arbeitete er am Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie und schrieb dort auch seine Abschlussarbeit im Bereich Onlinetracking und personalisierte Werbung. Seit 2 Jahren ist er bei der BayooNet AG tätig und kümmert sich dort unter anderem um Fragestellungen zum Thema Cybersecurity. Dabei ist er hauptverantwortlich für Cybersecurity Risikoanalysen für Medizinprodukte und betreut hierbei Projekte namhafter internationaler Hersteller.

 

Key Facts

Themengebiet: Safety & Security

Datum und Uhrzeit: 05. November 2021, 14:35 bis 15:20

Raum: Rom

Copyright © 2021 HLMC Events GmbH